song of the day: The Cinematic Orchestra – All That You Give

This made my day: The good old Cinematic Orchestra.

Somehow I always though that “Slip Into Something More Comfortable” (sadly not on YouTube) is by them.. But it’s obviously “Kinobe” … Hmm ok then this must be another song… hmmm…

Btw: I just also added this to my Secret Agent Playlist on YouYube.
Secret Agent is a simply amazing internet radio channel on the also awesome Soma FM station. Strongly recommended!

song of the day: eedl – spectrum

Spectrum by Miguel Eedl

From mr. doob I found out about mr. Miguel Eedl. There doob releases JavaScript experiments every now and then, writes about that in his blog and is obviously a demoscene-nerd! 😀

One simple but nice JavaScript demo 3D Waveform (HTML5) shows the waveform of one eedl song.

At one lovely evening at the pc I finally clicked on that link up there, listened to all the songs at eedl.es, then at his soundcloud profile. Listened up and down, picked some favorites.. and now I have it playing somewhat constantly.

Spectrum (look and hear above) has really taken a shine to me :]
haaaach this contrabass .. and all in all that crisp sound of the songs. Respect! I actually prefer phythmic music. Sound is secondary. Groove is essential.
Of course the eedl-sound won’t make a lot of asses shaking. Without that clear sound it’d be worth nothing. But I really like it somehow.

song of the day: Grand Pianoramax – Blue Gold

hmmm… hmmm.. Ich kann euch hier leider gar nicht genau zeigen was ich fürn Song meine.: Na ok. Nen Sample gibts bei amazon. Aber der ganze Song is bei youtube nur in nich so dollen Live-Aufnahmen von weitem vorhanden…

Die Story geht eigentlich viel früher los: Auf einem meiner Lieblings-iNetRadios netmusique/flaresound lief mal ne Zeit lang JEDEN Donnerstag um die gleiche Zeit ein und dieselbe Radiosendung. Also die selbe Aufnahme! Ja, jeden Donnerstag! Ah ok.. kleine Recherche später: Das ganze war eine der Freefall-Sendungen von David Bassin. Vielleicht kriege ich ja auch noch raus welche genau…

Jedenfalls gibts in der Folge ne ganze Reihe sehr cooler Songs. Eben jener im Titel ist mir besonders eingefahren und ich hab das Ding die letzten Tag hoch und runtergelauscht.

Die Kombination von wirklich leckeren Orgel/Pianosounds, funkigem Schlagzeug und Rap find ich ja sehr angenehm. Um hier überhaupt ma was direkt zu zeigen. Gebt euch ma Showdown: Auch weil man da sehr schön sieht wie der Herr Leo Tardin an den Keys abgeht:

Die Version auf dem Album is aber cooler! Weil der Text nen anderer, und auch mehr “explicit” ist ;]

Update: Der oben genannte Herr Bassin hat vor nem Monat nen Schwung Sendungen zu Soundcloud hochgeladen: soundcloud.com/jazzbo51. Ich habs leider noch nicht durchgehört. Aber is sicher einiges Dabei! Viel Spaß.

hauRuckIts2010 – a new mix! Finally!

HauRuckIts2010 by ewerybody

At new years eve I somehow thought ok, I’m asked to bring some music… still 1,5h to go. Why not doing a mix? Said and done. Of course! it took much longer than planed. But now its here! Could be mixed a little better, here and there a little more tweaks.. but however. For the lack of time I’m actually pretty satisfied! :] have fun!

  1. Stuffit – Filtre – Drive A…
  2. Vincenzo – Frisco Hills Theme
  3. Ursula 1000 – Samba 1000
  4. Playin’ 4 The City – basement funk
  5. Jazzanova – Atjazzanovâme
  6. Martin Solveig – I’m A Good Man (Mousse T Breakbeat Mix)
  7. H Foundation – New Funk Theory (Swag’s Unplugged Mix)
  8. Trüby Trio – Universal Love (Tiefschwarz Remix)
  9. Swirl People – Liar, Liar Pants On Fire
  10. Der Dritte Raum – Swing Bop
  11. LEO – The Greatest DJ
  12. Nuspirit Helsinki – Honest (Jazzanova’s Honestly Yours Remix)
  13. Siriusmo – Synthie
  14. Slope – Want’ Choo Longa
  15. Indeep – Last Night A D.J. Saved My Life
  16. Owusu & Green – Nevermore (DJ T Dub)

Btw: I’m just checking out the soundcloud-player. The free account there only has 120min but should be enough for now. And with the player and all the functionality on soundcloud its probably already much better than just uploaded mp3, or zip upto rapidshare or sendspace or whatever … Or someone got a better idea?

Update: The list had some mistakes before. I just fixed it. Well-behaved as I am I now linked all records to discogs and put them in my collection. The H Foundation-one I just added myself and uploaded pictures.

hauRuckIts2010 – eine neuer Mix! Endlich!

HauRuckIts2010 by ewerybody

Am Silvesterabend dacht ich mir irgendwie: ok, ich soll Musike mitbringen.. Sind doch noch 1,5h Zeit. Warum nicht nen Mix machen. Gesagt getan. Hat natürlich! wieder wesentlich länger gedauert als geplant. Aber hier isser! Könnt sicher toller gemixt sein an manchen Stellen und hier und da noch nen bißchen getweakt.. aber was solls. Für die kürze der Zeit bin ich eigentlich sehr zufrieden! :] viel Spaß wünsche ich!

  1. Stuffit – Filtre – Drive A…
  2. Vincenzo – Frisco Hills Theme
  3. Ursula 1000 – Samba 1000
  4. Playin’ 4 The City – basement funk
  5. Jazzanova – Atjazzanovâme
  6. Martin Solveig – I’m A Good Man (Mousse T Breakbeat Mix)
  7. H Foundation – New Funk Theory (Swag’s Unplugged Mix)
  8. Trüby Trio – Universal Love (Tiefschwarz Remix)
  9. Swirl People – Liar, Liar Pants On Fire
  10. Der Dritte Raum – Swing Bop
  11. LEO – The Greatest DJ
  12. Nuspirit Helsinki – Honest (Jazzanova’s Honestly Yours Remix)
  13. Siriusmo – Synthie
  14. Slope – Want’ Choo Longa
  15. Indeep – Last Night A D.J. Saved My Life
  16. Owusu & Green – Nevermore (DJ T Dub)

Die Liste weißt auch in den Links nochn paar Lücken auf. Die flick ich ma eben noch…

Btw: Ich probiere da oben mal den Soundcloud-Player aus. Der kostenlose Account da hat nur 120min Platz aber sollt vielleicht ersma reichen. Und mit dem Player und den ganzen Funktionen auf soundcloud ist das schonmal besser als einfach bei mir raufgeladen oder als zip auf rapidshare oder sendspace oder was auch immer fürn Quatsch… Hat vielleicht jemand noch ne bessere Idee?

Update: Ich hab jetzt artig alle Platten bei discogs in meine collection eingetragen und hier richtig verknüpft. Die H Foundation hab ich eben noch selber angelegt und Fotos hochgeladen.

1.8.09 – 20er Jahre Technoparty

Grrrrr.. keine zeit zum bloggen. :puke:
Aber das hier muss unbedingt noch raus:

Der feine Herr Corvex wird hier am Samstag aufspielen und was die Leute sich da diesmal alles einfallen lassen ist ganz und gar großartig! Auf dem Handflyer den ich hier unbedingt noch nachreichen muss steht:

“Im Anschluss: Wandertag mit Sound-System zum Afterhour-Open Air”

Soll wohl heißen eine zu-Fuss-Swing-Band holt die Meute Sonntag-morgens am Festsaal Kreuzberg ab und begleitet alle zum Görli wo es dann mit Räuber Hotzenplotz, Disco Stu und Geschwister weitergeht. Wenn ich das falsch verstanden hab. Sach ma Bescheid! :]

Hier scrollmySpace-Seite ansehen: Mit ausführlichen 20er-Jahre-Bekleidungs- und Schmink-Tips:

myspace.com/stereoberlinmusik

http://i234.photobucket.com/albums/ee50/cally-m/flyer_web-1.jpg

Update: Noch zu erwähnen wäre vielleicht, daß es 2 Floors geben wird. Einer halt mit good ol Techno, ein anderer mit very good and much older Swing und Charleston!

So let’s swing!

song of the day: Midnight Star – Operator

Slightly delayed “song of the day”. But this one was definitely my sunday-song!! And a little bit today as well.. Oh man! I’d really like to have a real electro funk party like that.
Maybe there is something happening soon. :]

Maybe I do a breakdance version of d!os John ‘n John-smileys ^^..

Update: Video was gone. I just got another one embedded and trimmed it (Nerdcore-style) to 25pixel height. Unfortunately the good quality stereo sound is missing in this one huh? Ok here is another single version on youtube.

Tanzstunde 30 – special edition – part 1

Grrrr so wenig Zeit zum bloggen… :puke:

Also ganz kurz: Ich lege am Wochenende mal wieder Platten auf!! YES!

Der gute Nico kann nicht und so hamse mich gefragt. Das Exil ist nen relativ kleiner Laden in Eberswalde (< Karte).
Ich darf auch eRiC-Musike spielen wurde mir gesagt!
Soll wohl heißen bißchen Handtaschen-House und so eRiC-Style halt… Hab aber auch nen paar neue Platten die ich ma anbringen werde. Und ich soll noch üben hab ich auch schon gehört!! 😀 *prust* *lol*

Na wird sicher spassig. Wer Bock hat meldet sich, vielleicht kann ich was Gästelistenmäßiges machen. Ansonsten is 4€ auch nicht die Welt, wa?

Bis Samstag!

Sussurro-Video online!

Das musste mir erst jemand anders mitteilen!!

Wie ich jetzt auch mal unter about geschrieben hab, spiele ich ja bei der Sambagruppe Sussurro do Asfalto mit. Letzes Jahr wurden wir ein paar mal vom Raymond und Mirko mit Kamera und Mikro begleitet wobei ein sehr cooles Video entstanden ist. Das ist mittlerweile auch online bei youtube zu sehen! Ja, ich bin der Typ mit dem Schlips :] So Sehet:

Der Sound kommt auch überraschend gut wie ich finde. Denn jegliche Aufnahmen von Sambabands klingen meist son bißchen meh. Kein Vergeich mit wirkich dabei zu sein! Nächstes mal lad ich euch auch ein hier ;]

song of the day: Florian Kruse Ratatouille Mix

Eigentlich ja nicht nur ein Song. Aber den House-Mix hier von der Labelseite von Heya Hifi höre ich die letzten Tage hoch und runter.

Florian Kruse Ratatouille Mix

Nacho Marco – Sugar Fängt etwas shuffle-ig, garage-mäßig an, dann Herrn Kruse himself mit “Can I Have It auf Heya Hifi. Sehr geil! Errinnert mich stark an Vincenzo. Gruber & Nuernberg – C’mon Dance is auch cool, aber Fish Go Deep – ESL mag ich mehr. Danach kommt sogar nen Vincenzo-Mix: Rivera Rotation – All Day.  Und Pete Doyle – What God Has Chosen (hab ich sogar schon) im Mix von Jimpster (den hab ich letztens im Weekend verpasst. Das darf nicht nochmal vorkommen!!). Schliesslich das wirklich fantastische Kruse & Nuernberg – R U In (Elmar Schubert Remix)… ooohhh jaaa. Leider scheints den Track nirgends zu geben.

die letzten 3 Tracks sind leider bis auf den vorletzten etwas belanglos.

Ich spul jetzt nochma auf 26:45 …. mmmmmmmhhhhhh lecka.