Zensursula und die Kipowindmühlen

Ich bin tatsächlich noch nie über Kipo-Seiten im Internet gestolpert! Wirklich! Schwör isch Mann!

Aber die Masse und die davon ausgehende Gefahr muss ja immens sein so wie gerade Wind gemacht wird. Nungut … mach ich mal nen bißchen mit: (Danke Olaf für den Anstoß)

Diesen NDR-Beitrag würd ich genauso unterzeichnen wie ich es schon mit der Petition gemacht hab (Dazu forde ich auch jeden anderen auf!)

Auf dem Weg bin ich auch nochmal über das hier gestolpert: politiker-stopp.de

Jetzt wird zurück zensiert.
Wir verstecken das Netz vor Internet-Ausdruckern.

Wirklich großartig! Wenn ich mal ne Minute mehr hab werd ich den code dazu auch noch einbauen.

2 thoughts on “Zensursula und die Kipowindmühlen”

  1. der politiker stopp ist genial… und ich muß ehrlich sagen mir war das garnicht bewußt mit der leyen. das kommt davon, wenn man kein radio-fernsehen und zeitungskram konsumiert…. mensch mensch…. widder mal wat jelernt herr wäärner..

  2. Ich hab vorher auch noch keinen Beitrag oder Video gesehen wo das Problem so wunderbar einleuchtend dargestellt wird! Viele denken natürlich auch, Kinderpornographie geht mich ja nix an, also weghörn…

Leave a Reply

Your email address will not be published.